Schulleben März 2019


Woher kommt unsere Schokolade?

Um diese Frage zu klären, gab es zunächst  Informationen über die verschiedenen Erdteile, anschließend speziell über Afrika. Im Folgenden sprach Bildungsreferentin Sabine Domscheit über die Zutaten für Schokolade und griff dabei auf folgende Rohstoffe zurück: Kakaobohnen und Rohrzucker. Anhand von Fotos und Texten wurde der Weg der Kakaobohne vom Kakaobaum bis zur Verschiffung aufgezeigt.  Am Ende bereitete sie für die Schüler der Klasse 3ca von Fr. Browarzyk heiße Schokolade aus fairem  Handel zu.


Über 3000 Euro für den Förderverein

3440 Euro überreichten Vertreterinnen des Elternbeirates an EB-Vorsitzende Nicole Daschner.  Es war der Erlös aus dem Sommerfest und dem Winterspieleabend, mit dem nun Schülerinnen und Schülern der Maximilian-Grundschule unterstützt werden.


Brotzeitboxen für Schulanfänger

105 Brotzeitboxen überbrachten Veronika Schmidt und Sebastian Singer im Auftrag der VR Bank Burglengenfeld eG für die Maxhütter Schulanfänger.  Rektor Oskar Duschinger bedankte sich für die großzügige Spende. 


Stabpuppenspiel

Musiklehrerin Ulrike Boehlkau machte mit ihren 4. Klassen zum Lied "Im Walde von Toulouse" eine kleine Aufführung am Smartboard mit von den Kindern gebastelten Stabpuppen.

Download
ImWaldeStabpuppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB